Sicherheitslücke WordPress Plugin: Shortlinks by Pretty Links

shortlinks prettylinks Sicherheitslücke

Aktuell wurde uns eine Sicherheitslücke bei dem WordPress Plugin Shortlinks by Pretty Links gemeldet. Wir erklären euch kurz, was ihr tun könnt, wenn ihr das Plug-In für eure WordPress-Seite nutzt.

 

Das WordPress-Plugin: Shortlinks by Pretty Links

Mit diesem Shortlinks-Plugin könnt ihr nur eure Links verkürzen, wie man es von bit.ly oder tinyurl.com kennt, nur dass ihr dabei eure eigene Domain nutzen könnt. Darüber hinaus könnt ihr mit diesen Plugin verfolgen, wie viele Aufrufe ein solcher Link zählt, oder von welchem Browser, OS und Host diese ausgingen.

 

 

Bekannt geworden am 19.06.2019:

Sicherheitslücke: Stored XSS and CSV Injection

Durch diese Sicherheitslücken ist es einem nicht authentifizierten Angreifer möglich, den Administrator des CMS zu schädigen.
Die Sicherheitslücke kann geschlossen werden, indem das Plug-In auf die neueste Version 2.1.10 aktualisiert wird.

Quelle: https://wpvulndb.com/vulnerabilities/9357

 

 

Falls du über den HostPress SecurePlan verfügst, haben wir für dich bereits das neueste Sicherheitsupdate durchgeführt.

Sicherheitslücke WordPress Plugin: Shortlinks by Pretty Links
5 (100%) 1 vote[s]