Die besten WordPress Backup Plugins im Vergleich

wordpress-backup

Möchtest du die Sicherheit deiner Webseite optimal gewährleisten, kommst du nicht drum herum, regelmäßige WordPress Backups zu erstellen. Diese sorgen auf der einen Seite bei dir für ein gutes Gewissen und können dich auf der anderen Seite, zum Beispiel wenn deine Webseite gehackt worden ist oder du dich ausversehen ausgesperrt hast, vor großem Schaden bewahren.

Es gibt diverse WordPress Backup Plugins, die dich bei der Erstellung eines Backups auf deiner Webseite unterstützen- sowohl kostenlose, als auch kostenpflichtige. Die meisten dieser Backup Plugins sind sehr einfach zu benutzen. Dieser Artikel befasst sich mit den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Plugins und stellt dir, die in unseren Augen besten, WordPress Backup Plugins vor.

 

Wichtiger Hinweis: Auch wenn viele WordPress Hoster limitierte Absicherungsdienste anbieten, solltest du dich auf keinen Fall darauf verlassen. Am Ende des Tages liegt die Verantwortung für regelmäßige Backups deiner Webseite alleine bei dir.

Wenn du bislang noch keine Sicherheitskopien für deine WordPress Webseite erstellt hast, solltest du am besten eines der folgenden WordPress Backup Plugins nutzen und sofort anfangen Backups zu erstellen.

Die verschiedenen WordPress Backup Plugins

1. UpdraftPlus

Das beliebteste kostenlose WordPress Sicherheitskopie Plugin ist UpdraftPlus und wird von über 2 Millionen Betreibern genutzt.

Mithilfe von UpdraftPlus ist es möglich, komplette Backups der WordPress Webseite zu erstellen und diese entweder in der Cloud oder lokal auf deinem Computer zu speichern.

Das Plugin unterstützt sowohl regelmäßige automatische Backups, als auch On-Demand Backups. Außerdem lädt das Plugin deine Backups je nach Wunsch direkt bei Dropbox, Google Drive, FTP, Rackspace und weiteren Cloud-Anbietern hoch.

Neben der kostenlosen Version gibt es eine kostenpflichtige Version von UpdraftPlus. Diese verfügt über einige äußerst nützliche Zusatzfunktionen. So kannst du deine Webseite migrieren oder klonen, kannst die Datenbank deiner Webseite durchsuchen und außerdem mehrere Webseiten auf einmal managen.

 

 

Preis: Gratis (mit kostenpflichtiger Premiumversion für 60€)

Unsere Meinung:  Mit UpdraftPlus bekommst du das beliebteste Plugin, mit dem Zweck deine Webseite abzusichern, auf dem Markt. Das Plugin lässt sich sehr einfach automatisieren und verfügt über verschiedene Schnittstellen, auf denen die Backups hochgeladen werden können. Für Webseitenbetreiber, die noch am Anfang der eigenen Webseite stehen, empfehlen wir die kostenlose Version. Möchtest du jedoch alle Features des Plugins nutzen, solltest du auf die kostenpflichtige Version zurückgreifen. Die 70$ sind sehr gut investiert.

 

2. VaultPress (Jetpack Backups)

VaultPress ist im Gegensatz zu UpdraftPlus ein WordPress Backup Plugin, welches ausschließlich kostenpflichtig zu erwerben ist.

Um VaultPress nutzen zu können, musst du ein Jetpack-Abonnement abschließen. Obwohl das Plugin ursprünglich unabhängig war und von der Firma Automattic entwickelt worden ist, ist es nun Bestandteil des sogenannten Jetpack, einem ebenfalls von Automattic entwickelten Produkt. Dieses bietet den Kunden die Möglichkeit, aus verschiedenen Abo-Modellen zu wählen. Jedes Modell verfügt über ein einzigartiges Portfolio an enthaltenen Dienstleistungen. Das kostengünstigste Abonnement kostet 3.50$ pro Monat. Damit kannst du ganz leicht Backups aufsetzen und deine Webseite aus diesen Backups wiederherstellen. Damit du jedoch von den zusätzlichen Features, wie beispielsweise regelmäßigen Sicherheitsscans profitieren kannst, musst du ein höherpreisiges Abonnement abschließen.

 

Preis: Ab 3.50€ pro Monat

 

Unsere Meinung: Mit VaultPress erhältst du ein WordPress Backup Plugin, welches durch sein gutes Preis-Leistungsverhältnis und den herausragenden Ruf des Entwicklers Automattic überzeugt. Auttomatic ist unter anderem die Firma, die hinter der Domain wordpress.com steht. Das Backup Plugin verfügt jedoch auch über kleinere Nachteile. Zum Beispiel zahlst du den Abo-Preis pro Webseite. Gerade für Betreiber mit unterschiedlichen Webseiten können somit hohe finanzielle Kosten entstehen. Außerdem werden die Sicherheitskopien der niedrigpreisigen Abo-Modelle nur für 30 Tage gespeichert. Um für unbegrenzte Zeit auf die Backups zugreifen zu können, musst du mindestens 29$ pro Monat und Webseite zahlen.

 

3. BackupBuddy

Auch dieses WordPress Backup Plugin ist ein äußerst beliebtes Sicherheitskopie Plugin und wird von mehr als einer halben Millionen WordPress Webseiten verwendet. Durch das Plugin lassen sich ganz einfach und automatisch tägliche, wöchentliche oder monatliche Backups durchführen. Darüber hinaus kann das Backup direkt in diverse unterschiedliche Cloudlösungen

hochgeladen werden und du kannst dir das Backup sogar direkt per Email zuschicken lassen. In dem Plugin sind diverse weitere Funktionen enthalten (u.a. WordPress Migration).

Der größte Vorteil von BackupBuddy ist zweifelsfrei, dass kein monatlicher Betrag fällig wird, sondern die Lizenz pro Webseite einmalig erworben werden kann.

 

Preis: ab 45€ (für eine Webseite)

 

Unsere Meinung: Dieses Plugin stellt auf den ersten Blick eine ernstzunehmende Alternative zu den beiden anderen Plugins dar. Es verfügt über alle nötigen Funktionen um die Backups ohne viel Aufwand erstellen zu können. Allerdings fällt das Plugin verglichen mit Updraft weniger umfangreich aus und wichtige Zusatzfunktionen fehlen.

 

4. Duplicator

Das WordPress Plugin Duplicator, welches größtenteils genutzt wird, um mit einer Webseite zu migrieren, verfügt über verschiedene Backup Funktionen. Leider können hiermit keine regelmäßigen und automatischen Backups durchgeführt werden, was der größte Nachteil dieses Plugins ist.

 

Preis: Gratis

 

Unsere Meinung: Mit diesemPlugin lassen sich ganz einfach manuelle Backups deiner Webseite erstellen. Wie schon erwähnt, ist das Plugin jedoch nicht in der Lage automatische Backups durchzuführen, wodurch das Plugin verglichen mit den anderen Plugins abfällt.

 

 

5. BackWPup

Das Plugin BackWPup ist in der Lage Backups deiner Webseite zu erstellen und diese anschließend in der Cloud oder lokal auf deinem Computer zu speichern. Es ist sehr leicht zu bedienen und automatische Backups sind mit diesem Plugin- selbst in der kostenfreien Version- problemlos möglich.

 

Preis: Gratis (mit kostenpflichtiger Premium Version)

 

Unsere Meinung: BackWPup ist eine ernsthafte Alternative zu den anderen Backup Plugins auf dem Markt. Selbst die Gratisversion verfügt über diverse nützliche Funktionen.

 

Fazit: WordPress Backup Plugins haben unterschiedliche Stärken und Schwächen

Diese fünf WordPress Backup Plugins stellen die unserer Meinung nach besten Sicherheitskopie Plugins dar. Welches Plugin letzten Endes für dich am besten geeignet ist, musst du entscheiden. Wir hoffen, dass dir diese Auswahl ein wenig geholfen hat und du dich auf dem unübersichtlichen Plugin Markt besser zurecht finden kannst.

 

Dein Team von HostPress

 

Die besten WordPress Backup Plugins im Vergleich
2.8 (55%) 8 votes