WordPress – neue Updates 5.0.1 und 5.0.2

WordPress Updates

 

Mehrere Sicherheitslücken in WordPress selbst wurden in letzter Zeit gemeldet. Warum du auf die neueste WordPress-Version updaten solltest und welche Neuerungen es gibt, erklären wir dir Artikel. Die neuen Updates für das beliebte Content Management System WordPress 5.0.1 und 5.0.2 schützen nicht nur deine WordPress-Seite besser vor Angriffen, auch hinsichtlich der Performance deiner Seite gibt es einige Verbesserungen.

WordPress Sicherheitsupdate 5.0.1

WordPress 5.0.1 wurde veröffentlicht nachdem mehrere Sicherheitslücken in WordPress selbst gefunden wurden. Das Sicherheitsupdate wurde für alle Versionen ab einschließlich WordPress 3.7 veröffentlicht.

 

In verschiedenen Sicherheitslücken konnten Autoren Meta Daten ändern und damit Dateien löschen, wofür sie eigentlich keine Berechtigung hatten. Meta Daten konnten zudem so erstellt werden, dass eine PHP Object Injection möglich war. Außerdem konnten Änderungen an Kommentaren von Usern mit höheren Privilegien zu Öffnungen für XSS, also Cross Site Scripting, führen. Eine andere Lücke resultierte darin, dass unter bestimmten Umständen der User Activation Screen von Suchmaschinen indexiert werden konnte, wodurch beispielsweise E-Mail Adressen öffentlich sichtbar wurden.

 

Neben den geschlossenen Sicherheitslücken gab es allerdings keine Änderungen, doch das ändert sich mit dem neuen Performance-Update 5.0.2 :

WordPress Wartungsupdate 5.0.2

5.0.2 ist eine Wartungs-Version, die 73 Fehler behebt. Der Schwerpunkt dieser Version liegt auf Performance-Verbesserungen im Blockeditor „Gutenberg„. Die kumulierten Performance-Gewinne machen den Editor 330% schneller für einen Beitrag mit 200 Blöcken.

 

 

Einige zusätzliche Highlights die in der neuen Version gefixed wurden:

  • 45 Verbesserungen des Blockeditors sind enthalten (14 Leistungssteigerungen und 31 Bugfixes)
  • 17 Blockeditor-bezogene Fehler wurden in allen gebündelten Themes behoben
  • Probleme der Internationalisierung (i18n) im Zusammenhang mit dem Laden von Skripten wurden behoben

 

Wir empfehlen dir auf die neueste WordPress-Version zu aktualisieren, um deine WordPress-Seite sicherer und leistungsfähiger zu machen.

 

 

Falls du über den HostPress SecurePlan verfügst, erhältst du Sicherheitsupdates direkt nach Bekanntgabe.

WordPress – neue Updates 5.0.1 und 5.0.2
3.7 (73.33%) 3 vote[s]

Ähnliche Beiträge

Sicherheitslücke WordPress Plugin
Kritische Sicherheitslücke: Divi Theme

Aktuell wurde uns eine kritische Sicherheitslücke bei dem beliebten WordPress Theme "Divi" von…


Das beste Kontaktformular Plugin für WordPress

Wenn du ein Kontaktformular Plugin für deine WordPress Webseite auswählen möchtest, hast du die…


Sicherheitslücke: Google XML Sitemaps

  Aktuell wurde uns eine Sicherheitslücke bei dem beliebtesten WordPress SEO Plugin "Google…