So findest du die besten WordPress Plugins für deine Webseite

wordpress plugin finden

WordPress ist unserer Meinung nach das beste Content Management System der Welt und bietet von Haus aus bereits viele nützliche Funktionen an. Nichts desto trotz benötigst du für bestimmte Funktionserweiterungen sogenannte Plugins. Plugins sind kleine Programme, die die Funktionalität von WordPress deutlich erhöhen und deine Webseite noch besser machen können.

 

Mittlerweile gibt es weit über 50.000 Plugins für WordPress. Da verlieren auch erfahrene WordPress-Veteranen schnell mal den Überblick. Aus diesem Grund möchten wir dir in diesem Blogbeitrag zeigen, wie du die besten WordPress Plugins finden kannst und worauf du bei der Auswahl der Plugins unbedingt achten musst.

 

Auf gehts! 

Klare Anforderungen an das WordPress Plugin formulieren

Bevor du damit beginnst, nach einem Plugin zu suchen, solltest du zunächst einmal klar definieren, welche Anforderungen das Plugin erfüllen muss. Schreibe dir am besten die wichtigsten 5 Funktionen auf und strukturiere diese nach deren Wichtigkeit. Damit kannst du später leichter das richtige WordPress-Plugin auswählen.

 

Dabei solltest du beachten, dass du nicht unbedingt nur ein Plugin brauchst, welches sämtliche Anforderungen erfüllt. Oftmals ergänzen sich Plugins gegenseitig und decken gemeinsam die benötigten Funktionen ab.

 

Doch wie findest du dich in dem WordPress Plugin-Dschungel zurecht und findest die besten Plugins für deine Webseite? 

Hier findest du die WordPress Plugins

Du hast verschiedene Möglichkeiten, um neue Plugins für deine Webseite zu finden. Zum einen kannst du die Plugin-Suche bei WordPress.org benutzen. Dort kannst du aus über 55.000 Plugins auswählen. Allerdings bietet die große Auswahl nicht nur Vorteile. So kann die Suche nach dem perfekten Plugin unter Umständen sehr zeitintensiv sein. 

 

 

Sinnvoller ist es in manchen Fällen auf die Google-Suche zurückzugreifen. Dort kannst du direkt von den Erfahrungen der Nutzer profitieren und dir einen guten Überblick über die angebotenen Plugins verschaffen. 

Tipp: In unserem HostPress-Blog nehmen wir dir den lästigen Vergleich ab und stellen dir die wichtigsten Plugins vor. So vergleichen wir unter anderem die besten WordPress Backup Plugins, Online-Shop Plugins und Membership Plugins

 

Oder aber du wirfst einen schnellen Blick in die Rubrik “Beliebte Plugins” bei WordPress.org und durchstöberst die ersten zwei bis drei Seiten. Vielleicht hast du Glück und findest schon nach kurzer Zeit ein passendes Plugin. Falls du jedoch nicht fündig wirst, solltest du die standardmäßige Suche bei WordPress nutzen. 

 

Hierbei werden dir die passenden Plugins für den Suchbegriff nach Relevanz angezeigt. 

Du erhältst einen Überblick über den Namen, die Beschreibung, den Autor und die Anzahl der Installationen. Außerdem siehst du dort die kompatiblen WordPress-Versionen für das Plugin. Oftmals kannst du so bereits erkennen, welche Plugins für dich geeignet sein könnten. 

 

Im nächsten Schritt geht es für dich darum, die Plugins zu vergleichen. Wir zeigen dir wie. 

WordPress Plugin-Vergleich

Klickst du auf den Plugin-Namen, öffnet sich die Plugin-Übersichtsseite. Auf dieser Seite stehen die Informationen, die du für den Vergleich der einzelnen Plugins brauchst. Unter anderem findest du dort detaillierte Informationen über das Plugin an sich, Tipps zur Anwendung und eine Auflistung der Funktionen.

 

 

Im Folgenden zeigen wir dir die wichtigsten Kriterien für den Plugin-Vergleich. Auf diese Kriterien musst du auf jeden Fall Rücksicht nehmen, wenn du das beste WordPress-Plugin für deine Webseite finden möchtest. 

Bewertungen 

 

 

Auf der rechten Seite findest du die Bewertungen für das Plugin. Auf einer Skala von 1 (gar nicht zufrieden) bis 5 (sehr zufrieden) können Nutzer einen Überblick darüber geben, wie zufrieden sie mit dem Plugin sind. Je höher die Bewertungen desto besser ist in der Regel auch das Plugin. Achte jedoch auf die Anzahl der Bewertungen. Bei steigender Anzahl an Bewertungen, steigt auch die Repräsentativität. Wenige Bewertungen sind natürlich weniger aussagekräftig als viele Tausende. 

Außerdem ist es sinnvoll, dir die schriftlichen Bewertungen der Nutzer durchzulesen. So kannst du nachvollziehen, wie die Bewertungen zustande kommen und was möglicherweise die Schwächen oder Stärken des Plugins sind. 

 

Screenshots des Plugins

 

 

Für viele Plugins findest du Screenshots unter der Beschreibung des Plugins. Im Vergleich zu Kundenbewertungen haben Screenshots den Vorteil, dass du schnell erkennen kannst, ob du mit dem Plugin klar kommst oder nicht. Oft gibt es Screenshots, wie das Plugin sowohl im Front- als auch im Backend deiner Webseite aussieht. Gleichzeitig kannst du bei Screenshots ein Gefühl für die Funktionen erhalten und sehen, welche Möglichkeiten das WordPress Plugin für dich bietet. 

Fazit: WordPress Plugins finden leicht gemacht

Um das richtige Plugin für deine WordPress Webseite zu finden, ist es wichtig, dass du dir genau überlegst, welche Anforderungen es erfüllen soll. Bei der Plugin-Suche gibt es bestimmte Aspekte auf die du unbedingt achten solltest. Achte auf die Bewertungen und schaue dir die Screenshots an. Wirf darüber hinaus einen Blick in den Plugin-Support und die FAQs und schon findest du das perfekte Plugin für dich. 

 

Wie du sehen kannst, ist es nicht schwer, das richtige Plugin zu finden, sondern mit ein wenig Zeit und unseren Tipps ganz einfach. 

 

Bei Fragen oder Anregungen freuen wir uns von dir zu hören. 

Vielen Dank für dein Interesse.

Dein HostPress Team