Kritische Sicherheitslücken: Ninja Forms

Ninja Forms Sicherheitslücke

 

Aktuell wurden uns mehrere kritische Sicherheitslücken bei dem WordPress Plug-In „Ninja-Forms“ gemeldet. Wir erklären euch kurz, was ihr tun könnt, wenn ihr das Plug-In auf eurer WordPress Seite nutzt.

 

Um welches Plug-In handelt es sich?

Das Plug-In Ninja-Forms für WordPress lässt sich leicht in deine WordPress Seite integrieren und erlaubt dir z.B. einfache Kontakt- und  Buchungsformulare auf deiner Webseite einzubinden. Durch die einfache Bedienung per „drag and drop“ wird dir das Erstellen deiner Formulare mit vorgefertigten Layouts und Styles erleichtert.

 

Bekannt geworden 04.12.2018:

Sicherheitslücke: Authenticated Open Redirect

Ein offener Redirect im Plugin ermöglicht es Remote Angreifern einen Benutzer über den lib/StepProcessing/step-processing.php (submissions download page) Redirect-Parameter umzuleiten. Die Sicherheitslücke betrifft die Plug-In Versionen 3.3.19 oder älter. Die Sicherheitslücke lässt sich schließen, indem das Plugin auf die neueste Version aktualisiert wird.

 

Bekannt geworden am 15.11.2018:

Sicherheitslücke: Cross-Site Scripting (XSS) in Admin Menus Submissions

Durch eine Sicherheitslücke im Plug-In gelingt es dem Angreifer, einen Schadcode in eine vermeintlich vertrauenswürdige Umgebung einzubetten. Die Lücke betrifft die Plug-In Versionen 3.3.17 oder älter.
Die Sicherheitslücke kann geschlossen werden, indem das Plug-In auf die neueste Version aktualisiert wird.
Quelle: https://wpvulndb.com/vulnerabilities/9149

 

Bekannt geworden am 28.08.2018:

Sicherheitslücke: Cross-Site Scripting (XSS) in Import Function

Durch eine Sicherheitslücke im Plug-In gelingt es dem Angreifer, einen Schadcode in eine vermeintlich vertrauenswürdige Umgebung einzubetten. Die Lücke betrifft die Plug-In Versionen 3.3.13 oder älter.
Die Sicherheitslücke kann geschlossen werden, indem das Plug-In auf die neueste Version aktualisiert wird.
Quelle: https://wpvulndb.com/vulnerabilities/9116

 

Sicherheitslücke: CSV Injection

Die zweite Sicherheitslücke ermöglicht es dem Angreifer schädliche Skripte in eine CSV Datei (Excel) einzubinden. Die Lücke betrifft die Plug-In Versionen 3.3.13 oder älter.
Die Sicherheitslücke kann geschlossen werden, indem das Plug-In auf die neueste Version aktualisiert wird.
Quelle: https://wpvulndb.com/vulnerabilities/9115

 

 

Falls du über den HostPress SecurePlan verfügst, erhältst du Sicherheitsupdates dieser Art unmittelbar nach Bekanntgabe der Sicherheitslücke.

Kritische Sicherheitslücken: Ninja Forms
5 (100%) 2 votes